PM: Betonwerksteinpreis 2023

Ein Tensegrity Table „schwebt“ über allem

Der Förderverein der Bundesfachschule für Betonwerker prämierte die Meisterstücke des vergangenen Jahres. Der „Betonwerksteinpreis für Gestaltung 2023“ geht an Patrick Schefe aus Ellerau. Sein „schwebender“, als „Tensegrity Table“ bezeichneter Tisch, der den Gesetzen der Physik zu widersprechen scheint, überzeugte die Jury nicht nur mit der dahinterstehenden gestalterischen Idee, sondern auch seiner handwerklich perfekten Ausführung. Mit einer „Belobigung“ zeichnete der Förderverein der Bundesfachschule für Betonwerker (FBB) den von Raffael Hess aus St. Wendelgefertigten „Tavola della Vita“ aus – ein weiteres spannendes Tischprojekt, welches gleichermaßen durch eine originelle Formgebung hervorsticht.